notiz
Toggle Menu

Flamenco Metronom Graf-Martinez

Flamenco Metronom: Mit dieser Software wird das Erlernen und das Zählen des Compás anhand der Flamenco-Uhr (Reloj Flamenco) erleichtert. Das Metronom ist nicht nur für Anfänger - auch prominente spanische Flamencokünstler und bekannte Musiker rund um die Welt benutzen diese Applikation.

  • Flamenco Metronome Mac
  • Flamenco Metronom Win

Weder Zauberei noch Mysterium.

Flamenco ist eine strukturierte Musik mit vielen Gattungen und Stilen. Aber - die Mechanismen können erlernt werden. Mit der didaktischen Software des prämierten Flamenco-Autors Gerhard Graf-Martinez können die Flamenco-Rhythmen zur Gitarre, oder mit dem Händeklatschen (Palmas) geübt werden.

Mac icon


FlamencoMetronom 5.0Bestellen

Systemvoraussetzung: Mac: min. G5; OS 10.4 or higher.
 

Try before buy! Flamenco Metronom Graf-Martinez für Mac - Demo (4.4 MB)

Gatekeeper in Mountain Lion (OSX 10.8 und höher): Meine Software ist nicht mit einer Apple Developer ID versehen, um Gatekeeper zu unterstützen. Ich verkaufe diese Software seit 1999 ohne Probleme, d.h. sie ist weder Spamware, noch Malware. Wenn Sie mir vertrauen, dann deaktivieren Sie Gatekeeper wie folgt: Von Apple empfohlen.

Demo Mac (dmg) Download Demo Mac

win icon


Flamenco-Metronom 4.0 Bestellen

PC: XP (SP2), Windows 7 (32bit), Quicktime 7 (am besten 7.6.5 - Bitte nicht Version 7.6.4 verwenden). Bitte testen Sie die Demo-Version vor dem Kauf.

Try before buy! Flamenco Metronom Graf-Martinez für Win - Demo (1.5 MB)

 
 

Demo Win (zip) Download Demo Win


ios

Flametro 2.1 - iPhone

EOL Febr. 2014 - Entwicklung eingestellt

ios

Flametro 2.1 - iPad

EOL Febr. 2014 - Entwicklung eingestellt

Video-Beispiele

  • Por Sevillana

  • Por Bulerías

  • Por Fandangos

  • Por Tangos

win iconWas ist neu in Version 4.0

  • Kompatibel für Windows 7
  • Die Applikation wurde komplett neu geschrieben.
  • Besseres Leistungsverhalten
  • Optimiert für Quicktime 7.6 und höher.

Mac iconWas ist neu in Version 5.0

  • Kompatibel für OSX 10.10 - Yosemite,
  • Quicktime 7 wird nicht mehr extra benötigt
  • Verbesserte Handhabung
  • Menü und Keyboard featureslion

japan iconDas Flamenco-Metronom wurde in der Null-Nummer der japanischen Flamenco-Zeitschrift Farruca (Tokyo) besprochen. Dank auch an die japanischen Mac-Seiten „MacTechLab“.

Beschreibung und Funktion

Mac-Version

Metronom iOS Funktionen

Windows-Version

metronom funktionen

Compás Visible

Anwendung der Flamenco-Uhr (Reloj Flamenco)

Die Gattungen (Palos) im Flamenco werden schon lange anhand der »Flamenco-Uhr« (Reloj Flamenco) erklärt. Wenn man sich die Mühe macht, diese »Uhr« zu verstehen, bzw.. versucht, die »Compases« auf die »Uhr« zu übertragen, werden die scheinbar schwierigen Rhythmen plötzlich verständlicher und transparenter. Gattungen wie z. B. Soleá, Algerías. Bulerías, Siguiriyas, Fandango de Huelva können nun auch relativiert werden.

Sinn und Zweck des Compás Flamenco Metronom ist aber nicht, die Rhythmen zu theoretisieren, sondern diese Software soll zur Kontrolle, vor allem bei schwierigengen Falsetas, Compáses, oder Tanzpassagen, dienen. Zu obengenannten Gattungen wurden verschiedene Zählweisen entwickelt und verwendet, die z. T. auch ihre Richtigkeit haben. Entscheidend ist immer, auf welcher Zählzeit innerhalb der zwölf Zähleinheiten begonnen wird. Bei der »Flamenco-Uhr« werden also nicht die Akzente innerhalb des 12er-Modus verschoben, sondern immer der Beginn. Um mit dem COMPAS FLAMENCO METRONOM richtig arbeiten zu können, sollte man sich folgende Beispiele, bzw. Zählweisen, aneignen.

Soleá und deren artverwandte Gattungen (Caña, Polo, Policaña, Soleá por Bulerías) beginnen auf Zählzeit »1«.

Alegrías und deren artverwandte Gattungen (Cantiñas, Mirabrás, Romeras, Caracoles) beginnt auf »1«.

Bulerías (Jaleo) beginnt auf »12«. Bulerías-Falsetas werden oft auch nur im 3er- oder 2er-Modus gespielt. Bulerías, Guajiras, Peteneras und Fandangos de Huelva* haben stilistisch überhaupt nichts gemeinsam. Auf der Uhr beginnen sie aber alle auf der »12«.

Guajiras beginnt auf »12«.

Peteneras beginnt auf »12«.

Fandangos de Huelva (Estribillo)* beginnt auf »12«.

Siguiriyas und deren artverwandte Gattungen (Cabales, Livianas, Serranas, Martinete) beginnen auf »8«.

Für Gattungen im 3/4-Takt mit nichtwechselnden Akzenten (FANDANGO*, SEVILLANAS, VERDIALES, JABERAS, RONDEÑA - nicht »RONDEÑA toque« - usw.) kann der 3er-Modus verwendet werden. Für Gattungen im 4/4- oder 2/4-Takt, z. B. TANGOS, sowie dessen artverwandte Gattungen (TIENTOS, TANGUILLOS - auch FARRUCA), GARROTIN, TARANTO, sowie alle von Südamerika beeinflussten Gattungen, »Estilos de ida y vuelta« (RUMBA, COLOMBIANAS, MILONGA) kann der 2er-, oder 4er-Modus, der einem normalen Metronom entspricht, verwendet werden.

* Die Fandangos de Huelva können sowohl im 3er-, wie auch im 6er-Modus gezählt werden. Der Estribillo läuft im 12er besser durch. Die Gitanos verwenden gerne den Bulerías-Fuß:
12 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11.

 

Inhaber

Gerhard Graf-Martinez

Theodor-Bäuerle-Weg 9

73660 Urbach

Fon 07181 480 90 25